1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kultur-regional
  6. >
  7. Tiefe Einblicke in Münsters Geschichte

  8. >

Das Stadtmuseum Münster verlegt sich in Corona-Zeiten verstärkt aufs Bewahren und Dokumentieren

Tiefe Einblicke in Münsters Geschichte

Münster

Langsam kehrt das Leben wieder in die Museen zurück. Wie das Stadtmuseum Münster die Corona-Zeit bislang bewältigt und welche Aufgaben es sich für die Zukunft vorgenommen hat, darüber sprachen wir mit Museumsleiterin Dr. Barbara Rommé. Das Museum verfügt, wie sie berichtet, vor allem über einen fantastischen Foto-Schatz über die jüngere Geschichte Münsters.

Johannes Loy

Repliken der Täuferkäfige aus dem 16. Jahrhunder Foto: Stadtmuseum Münster

Wie viele andere Museen in Münster und im Münsterland konnte das Stadtmuseum Münster an der Salzstraße in der Corona-Phase nicht so umfassend arbeiten und ausstellen wie gewohnt. Mit Museumsleiterin Dr. Barbara Rommé sprachen wir über die kulturelle Malaise dieser Tage und über die Hoffnung, dass die Museen als Orte der Geschichts- und Kulturvermittlung wieder in die Spur kommen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE