1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Leuchtzeichen für den Frieden

  6. >

Zentrale Aussendungsfeier der Pfadfinder im Paulus-Dom

Leuchtzeichen für den Frieden

Münster

Jetzt erst recht. Von der Corona-Pandemie lassen sich die Pfadfinder nicht die Aussendungsfeier des Friedenslichtes im Paulus-Dom verderben. Sie bringen die frohe Botschaft des Friedens mit der Flamme in die Orte und Gemeinschaften des Münsterlandes.

Von Helmut Etzkorn

Pfadfinder mit dem Friedenslicht aus Betlehem am Sonntag bei der bistumsweiten Aussendungsfeier im Paulus-Dom. Foto: hpe

Ein leuchtendes Zeichen für den Frieden setzen die Pfadfinderverbände jährlich im Advent, wenn sie in einem festlichen Gottesdienst ökumenisch die bistumsweise Aussendungsfeier des Friedenslichtes im Paulus-Dom feiern. Bis 2019 waren es immer rund 1500 Jugendliche, die in eindrucksvoller Kulisse das Licht, entzündet in Betlehem, bis zum Heiligen Abend an „alle Menschen guten Willens“ verteilen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE