1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Mann gesteht 56 Einbrüche

  6. >

Serientäter

Mann gesteht 56 Einbrüche

Vreden

Wo ist bloß das Geld geblieben? Eine Vredenerin wunderte sich, dass immer wieder Bargeld aus ihrer Wohnung verschwand. Die Kripo konnte ihren Verdacht bestätigen.   

Da fehlt Geld im Portemonnaie: Eine Vredenerin beobachtete über längere Zeit, wie ihr immer wieder Bargeld „abhanden kam“.  Foto: IMAGO / Steinach

Von einem ungewöhnlichen Serieneinbrecher berichtet die Polizei im Kreis Borken: In den vergangenen Monaten stellte eine Vredenerin fest, dass immer wieder kleinere Geldbeträge aus ihrer  Wohnung in der Vredener Innenstadt fehlten.

Der Verdacht fiel auf einen 60 Jahre alten Mann, dem in der Vergangenheit der Wohnungsschlüssel auf Vertrauensbasis überlassen worden war, um den Stadtwerken das Stromablesen zu ermöglichen.

Und tatsächlich: Gegenüber der Ahauser Kripo gestand der Vredener 56 Einzeltaten. „Er hatte sich einen Nachschlüssel anfertigen lassen und war seit März dieses Jahres im Schnitt zweimal wöchentlich in die Wohnung eingedrungen um Bargeld zu stehlen“, heißt es in der Mitteilung der Polizei. Damit habe er Lebensmittelkäufe finanziert.

Startseite
ANZEIGE