1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Münsterland: Die Zahl falscher Notrufe steigt

  6. >

Steigende Zahl

Falsche Notrufe belasten Rettungsdienste 

Münsterland

Wer Tiere in Notlagen melden oder nach dem Apothekendienst fragen will, sollte nicht die Notrufnummer 112 wählen. Das allerdings geschieht immer häufiger. Und bringt Feuerwehr und Rettungsdienste an die Belastungsgrenze.

Von Ralf Repöhler

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr mit der Aufschrift 112. Foto: Thomas Warnack/dpa

Feuerwehren und Rettungsdienste werden durch die steigende Zahl falscher Notrufe immer stärker an ihre Belastungsgrenze gebracht. So berichtet Münsters Feuerwehrchef Gottfried Wingler-Scholz, dass 70 Prozent der Notrufe ohne anschließenden Einsatz seien.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE