1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nasskaltes Wetter im Münsterland

  6. >

Wettervorhersage

Nasskaltes Wetter im Münsterland

Münsterland

Diese Woche ist insgesamt geprägt von nasskaltem Wetter - allerdings sorgen einem Meteorologen zufolge Mitte der Woche zunächst zwei Tiefdruckgebiete für milde Temperaturen, bevor am Donnerstag eine Kaltfront hereinbricht. 

Von Christina Lefarth

Bei dem nasskalten Wetter diese Woche sollte man sich am besten mit einem Regenschirm ausstatten, wenn man zu Fuß unterwegs sein wird. Foto: picture-alliance/ dpa | Kay Nietfeld

In den tieferen Lagen NRWs liegen derzeit fünf bis zehn Zentimenter Schnee, die jedoch voraussichtlich ab Mitte der Woche abtauen werden. Im Münsterland blieb der Schnee am Wochenende zwar nicht liegen, doch als nasskalt lässt sich das Wetter trotzdem beschreiben. Der Montag (29.11.) ist laut dem Meteorologen Jürgen Schmidt vom „Wetterkontor“ noch geprägt von letzten Schneeregenschauern bei einer Temperaturen von fünf Grad.

Warme Temperaturen Mitte der Woche

Infolge des Tiefs Christian zieht am Dienstag (30.11.) milde Luft über das Münsterland, sodass die Temperaturen voraussichtlich auf neun Grad steigen. Es sei jedoch mit kräftigen Böen und Regen zu rechnen, warnt der Meteorologe Jürgen Schmidt. Am Mittwoch (1.12.) erreicht Tief Daniel das Münsterland und bringt wohl Temperaturen von bis zu elf Grad mit sich - die Höchstwerte der Woche. Dennoch wird es Schmidt zufolge auch an diesem Tag sehr windig sein.

Eine Kaltfront, die am Donnerstag (2.12.) über das Münsterland hereinbricht, sorgt dafür, dass die Temperaturen aller Voraussicht nach wieder auf sechs Grad sinken. Das Auftreten von Regen und Graupelschauern sei wahrscheinlich. „Weiß werden wird es im Münsterland aber wahrscheinlich nicht“, prognostiziert Jürgen Schmidt vom „Wetterkontor“. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag bestehe allerdings Frostgefahr. Am Freitag (3.12.) zeigt das Thermometer voraussichtlich nur noch fünf Grad an und der Himmel wird ziemlich bewölkt sein. Es sei nicht auszuschließen, dass es auch zu Regenschauern komme.

Wechselhaftes Wetter am Wochenende

Das zweite Adventswochenende zeichnet sich wohl durch wechselhaftes Wetter aus - Samstag (4.12.) und Sonntag (5.12.) liegen die Temperaturen aller Voraussicht nach zwischen fünf und sechs Grad und es wird immer mal wieder regnen. Dem Wetterexperten zufolge kann es nachts leicht frieren, sodass mit Glätte zu rechnen ist.

Startseite
ANZEIGE