1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Neue App hilft Eltern von Kita-Kindern

  6. >

Katholische Kindertagesstätten

Neue App hilft Eltern von Kita-Kindern

Münster

Die katholischen Kitas in Nordrhein-Westfalen rüsten digital auf. Mit einer neuen App soll die Kommunikation zwischen Eltern und den Leitungen der Kindertagesstätten einfacher werden.

wn

Foto: dpa (Symbolbild)

Die nordrhein-westfälischen (Erz-)Bistümern Aachen, Essen, Köln, Münster und Paderborn haben die Eltern-App „KiTa­PLUS“ eingeführt. Damit können nach Angaben der bischöflichen Pressestelle in Münster Erziehungsberechtigte die neusten Informationen aus der Kindertagesstätte (KiTa) ihrer Kinder per Smartphone und per Internet-Browser abrufen.

Über ein Schwarzes Brett erhalten sie allgemeine Neuigkeiten, im Postfach persönliche Nachrichten und über einen Kalender Informationen zu Schließ- und Feiertagen, die direkt in den Smartphone-Kalender übernommen werden können. Dank einer digitalen Abwesenheits- und Krankmeldefunktion können die Eltern das Kind als „abwesend“ melden und dabei alle nötigen Infos angeben.

Auch die Integration des Verpflegungsportals in die Eltern-App sei möglich, sodass Essensbestellungen bequem von zu Hause oder unterwegs getätigt werden können. Die Eltern-App ist eng mit der Verwaltungssoftware verbunden, die in den Bistümern bereits seit 2011 verwendet wird.

Startseite
ANZEIGE