1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Passant entdeckt blutüberströmten Mann in Oelde

  6. >

Polizei ermittelt

Passant entdeckt blutüberströmten Mann in Oelde

Oelde

In Oelde wurde am frühen Dienstagmorgen ein bewusstloser und blutüberströmter Mann auf dem Gehweg liegend aufgefunden. Wie es zu den Verletzungen gekommen ist, ist bisher unklar. Die Polizei bittet um Hinweise.

Die Polizei sucht Zeugen, nachdem ein blutüberströmter Mann in Oelde aufgefunden wurde.    Foto: Klaus de Carné

Am Dienstag (1.11.) entdeckte ein Oelder gegen 4.40 Uhr einen auf dem Gehweg der Bahnhofstraße in Oelde liegenden blutüberströmten und bewusstlosen Mann. Der Polizei zufolge informierte der 60-Jährige daraufhin die Rettungskräfte, die den schwer verletzten 25-jährigen Mann aus Oelde in ein Krankenhaus brachten.

Nach ersten erkenntnissen der Polizei soll es zwischen dem 25-Jährigen und einem 31-jährigen Bekannten im Anschluss an einen Kneipenbesuch zu einem Streit gekommen sein. Dabei soll der Jüngere dem Älteren zunächst ins Gesicht geschlagen und ihn anschließend weiter attackiert haben.

Polizei sucht Zeugen

Da der genaue Tatablauf unklar ist, sucht die Polizei Zeugen. Hinweise von Zeugen, die den Streit und die Schlägerei zwischen den wohl alkoholisierten Männern beobachtet haben, nimmt die Polizei in Oelde unter der Telefonnummer 02522/915-0
oder per E-Mail: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Startseite