1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Polizei nimmt Einbrecher-Trio fest

  6. >

Männer sollen in fast 40 Orte eingestiegen sein

Polizei nimmt Einbrecher-Trio fest

Rheine - Der Polizei Steinfurt ist ein Schlag gegen ein Einbrecher-Trio gelungen. Die Männer sitzen in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft Münster ermittelt wegen schweren Bandendiebstahls.

Matthias Schrief

Foto: Sven Rapreger

Erfolg für die Polizei im Kreis Steinfurt: Die Ermittlungskommission „Blende“ hat am vergangenen Mittwoch nach akribischer Ermittlungsarbeit unterstützt von auswärtigen Kräften drei Männer festgenommen. Dem Trio werden Wohnungseinbrüche zur Last gelegt – nach aktuellem Stand 25 in Orten des Kreises Steinfurt sowie ein Dutzend weiterer Einbrüche im benachbarten Emsland.

Ein Haftrichter hat Haftbefehl erlassen, die drei 40 und 30 Jahre alten Männer aus dem Kosovo und der Republik Albanien befinden sich zurzeit in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft Münster ermittelt wegen schweren Bandendiebstahls. Wie die Kreispolizeibehörde am Montagvormittag bei einer Pressekonferenz in Rheine mitteilte, hat das Trio bei den Wohnungseinbrüchen überwiegend Schmuck, Bargeld und Klein-Elektronik im Wert von etwas unter 100.000 Euro erbeutet.

Startseite