1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Leere Regale und verkürzte Öffnungszeiten in Supermärkten: Betreiber erklärt die Probleme

  6. >

Supermarkt-Betreiber

Leere Regale und verkürzte Öffnungszeiten: „Das ist Panikmache“

Ahlen

Verkürzte Öffnungszeiten wegen der Energie-Krise? „Schwachsinn!“ Leere Regale wegen Produktknappheit? „Stimmt nicht!“ Supermarkt-Betreiber Markus Scholz spricht über die aktuelle Situation im Lebensmitteleinzelhandel und erklärt die Probleme.

Von Jonas Wiening

Markus Scholz (41) ist Mitinhaber von vier Supermärkten in Ahlen, Sendenhorst, Vorhelm und Sassenberg. Er warnt vor „Panikmache“: Leere Regale seien nicht die Folge von Produktknappheit, sondern hätten einen anderen Grund. Foto: Jonas Wiening

Steigende Energiepreise, leere Regale, Personalprobleme. So sieht aktuell die Realität in einigen Bereichen des Lebensmitteleinzelhandels aus. In Pandemiezeiten galten Supermärkte und Discounter noch als große Krisengewinner, jetzt werden sie als Verlierer der nächsten großen Krise gesehen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!