1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Unbekannte legen zwei Feuer in Rheine

  6. >

Brandstiftung

Unbekannte legen zwei Feuer in Rheine

Rheine

Haus und Auto in Brand gesetzt: Gleich zwei Feuer wurden am Sonntag in Rheine gelegt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf Brandstiftung.

(Symbolbild) Foto: dpa

Am frühen Sonntagmorgen wurde die Polizei Steinfurt aufgrund eines brennenden Autos alarmiert. Der Wagen sei in einer Garagenauffahrt in Brand geraten, heißt es im polizeilichen Einsatzbericht. Zwar habe die Feuerwehr das Feuer löschen können, jedoch seien die Fassade der Garage und eine Hecke in Mitleidenschaft gezogen worden. Personen seien bei dem Brand nicht verletzt worden.

Die Polizei berichtet weiter, es sei ihr möglich gewesen, Spuren an der Brandstelle zu sichern. Nach weiteren Ermittlungsergebnissen und Angaben von Zeugen wird von Brandstiftung ausgegangen. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen zur Brandzeit oder kurz zuvor im Bereich des Burgundenweges gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 05971-938-4215 zu melden.

Ein weiterer Brand wurde der Polizei am Sonntagabend am Hörstkamp gemeldet. Laut Angaben der Polizei verschafften sich unbekannte Personen Zugang zu einem leerstehenden Gebäude. Dort sollen diese Papier zusammengelegt und angezündet haben. Die alarmierte Feuerwehr hat den Brand schnell löschen können. Ein nennenswerter Sachschaden sei nicht entstanden. Auch hier bittet die Polizei um Hinweise.

Startseite