1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Glandorfer Damm - Unfallopfer berichtet: Autos fuhren einfach weiter

  6. >

Viele fuhren weiter: „Wie kann man so gefühlskalt sein?“

Glandorfer Damm: Unfallopfer Michelle K. berichtet von ihrer Hilflosigkeit

Lienen-Kattenvenne

Ende November ist auf dem Glandorfer Damm in Lienen ein Auto von der Fahrbahn abgekommen. Die junge Fahrerin kam – trotz Hubschraubereinsatz – mit leichteren Verletzungen glimpflich davon. Doch was genau hat sich bei Michelle psychisch verändert?

Von Hannah Baumann

Das Unfallopfer Michelle K. in der Nähe der Unfallstelle. Am 24. November war sie bei Glätte vom Glandorfer Damm abgekommen. Foto: Swaantje Hehmann

Seltsam fühle es sich an, wieder an der Unfallstelle zu sein, berichtet Michelle K., die den Unfallwagen fuhr. Sie sei wegen plötzlicher Glätte aus der Kurve geschleudert worden und auf den nahe gelegenen Acker gefahren. Ein groß angelegter Einsatz von Feuerwehr und Krankenwagen folgte, und sie wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Marienhospital nach Osnabrück geflogen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!