Kandidaten im Porträt

Wer wird Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes?

Es ist eine echte Premiere: Drei Kandidaten – eine Frau und zwei Männer – wollen am 17. Februar 2020 Nachfolger von Johannes Röring im Amt des westfälischen Bauernpräsidenten werden. Die Abstimmung, die als offen gilt, findet vor dem Hintergrund einer aufgewühlten Debatte über Herausforderungen, Chancen und Probleme der heimischen Landwirtschaft statt.

Frank Polke

(V.l.) Susanne Schulze Bockeloh, Hubertus Beringmeier und Joachim Pehle kandidieren für die Nachfolge von Johannes Röring. Foto: imago images; Moritz Winde; prvat / Grafik: Ann-Kathrin Schriever

Susanne Schulze Bockeloh (54) aus Münster, Hubertus Beringmeier (57) aus Hövelhof-Espeln (Ostwestfalen) und Joachim Pehle (46) aus Erwitte stehen an diesem Tag vor den 108 Delegierten der ­WLV-Kreisverbände zur Wahl. Unsere Redakteure Bernhard Hertlein und Frank Polke haben sie zu ihren Zielen und Plänen, Sorgen und Vor­haben befragt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!