1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Wetter im Münsterland: Sommerliche Temperaturen halten an

  6. >

Wetter

Sommerliche Temperaturen im Münsterland halten an

Münsterland

Es ist sommerlich warm im Münsterland – und das mitten in den Ferien. Einige Wetterdienste prognostizieren für nächste Woche jedoch Temperaturen von bis zu 40 Grad. Ob die Hitzewelle auch das Münsterland trifft, erläutert Meteorologin Britta Siebert-Sperl.

Von Anna Spliethoff

Abkühlung gefällig? Spätestens mit Beginn der kommenden Woche werden im Münsterland Temperaturen von mehr als 30 Grad erwartet. Foto: dpa (Symbolbild)

Dunkelrot eingefärbte Wetterkarten mit Temperaturen von bis zu 40 Grad: Einige Wetterdienste kündigen für Deutschland eine Hitzewelle an. Und auch im Münsterland wird es mit dem Beginn der kommenden Woche hochsommerlich. Meteorologin Britta Siebert-Sperl vom Wetterdienst „Wetterkontor“ rechnet allerdings nicht damit, dass die 40-Grad-Marke in dieser Region ebenfalls geknackt wird.

Für die kommenden Tage kündigt Siebert-Sperl an: "Der Sommer nimmt jetzt Schwung." Am Mittwoch (13. Juli) ist im Münsterland am Nachmittag mit Temperaturen von 27 bis 29 Grad zu rechnen. Dazu gibt es einen Mix aus Sonne und Wolken. Im Rheinland kann bereits die Marke von 30 Grad erreicht werden.

Kühlere Temperaturen zum Ende der Woche

Am Donnerstag (14. Juli) erreicht Deutschland ein schwaches Tief. "Das bedeutet aber kein schlechteres Wetter", sagt die Meteorologin. Kühlere Luft von der Nordsee sorge im Münsterland für sommerliche Temperaturen von bis zu 25 Grad. Sonne und Wolken wechseln sich ab.

Auch am Freitag (15. Juli) gibt es noch etwas kühlere Temperaturen. Bei einem Mix aus Sonne und Wolken werden im Münsterland bis zu 22 Grad erreicht, prognostiziert Siebert-Sperl am Dienstag.

Hochsommerliche Temperaturen im Münsterland erwartet

"Zum Wochenende steigen die Temperaturen dann wieder", sagt die Meteorologin. Am Samstag (16. Juli) ist weiter mit vielen Wolken zu rechnen, die Temperaturen liegen bei bis zu 24 Grad. Am Sonntag (17. Juli) wird es mit bis zu 27 Grad noch wärmer.

Ab Montag (18. Juli) werden die Temperaturen laut Siebert-Sperl auch im Münsterland die 30-Grad-Marke übersteigen. Bis zu 35 Grad seien - Stand Dienstag - sogar möglich. Regen oder gar Unwetter seien zum Wochenbeginn bislang nicht in Sicht. Die Meteorologin rechnet im Münsterland allerdings nicht mit einer extremen Hitzewelle: "Die riesige Hitze mit über 40 Grad erreicht uns voraussichtlich nicht."

Startseite
ANZEIGE