1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. NWL fehlen Millionen: Nahverkehr gerät in finanzielle Sackgasse

  6. >

Dem NWL fehlen Millionen

Der regionale Zugverkehr ist in Gefahr

Münster

Der Nahverkehr gerät in eine finanzielle Sackgasse: Schon im kommenden Jahr fehlt das Geld für den Betrieb der Züge im Münsterland. Das sagt ein Bericht, der unserer Zeitung vorliegt. Jetzt ist guter Rat – im wahrsten Sinne – teuer.

Der Zugverkehr im Münsterland – hier nahe Greven – gerät offenbar in finanzielle Schwierigkeiten. Foto: Gunnar A. Pier

Der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL), der zuständig ist für Nahverkehrszüge im Münsterland, steuert auf ein finanzielles Fiasko zu. In einem unserer Zeitung vorliegenden Bericht für die NWL-Verbandsversammlung, die am Montag tagt, heißt es: „Bereits 2023 sind die heutigen Betriebsleistungen nicht mehr vollständig finanziert.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!