1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. 36-Jähriger in Köln lebensgefährlich verletzt

  6. >

Kriminalität

36-Jähriger in Köln lebensgefährlich verletzt

Köln (dpa/lnw) - Ein 36-Jähriger ist bei einem Messerangriff in einer Kölner Wohnung lebensgefährlich verletzt worden. Die Attacke habe sich am Mittwochabend ereignet, teilte die Polizei mit. Zwei Unbekannte hätten ersten Ermittlungen zufolge bei einem 32-Jährigen im Kölner Stadtteil Porz geklingelt. Als dieser die Tür öffnete, sollen die Täter mit Gewalt in die Wohnung eingedrungen sein.

dpa

Nach Angaben des Opfers entstand sofort eine handfeste Auseinandersetzung. Zwei Zeugen seien zur Hilfe gekommen - einer davon war der 36-Jährige, dem ein Täter mit einem Messer schwere Verletzungen zufügte. Auch der Wohnungsinhaber und der andere Mann, der helfen wollte, wurden verletzt.

Die Hintergründe sind nach Angaben der Polizei noch unklar. Der Schwerverletzte kam in ein Krankenhaus. Die beiden mutmaßlichen Täter flüchteten. Es ermittelt eine Mordkommission.

Startseite