1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. 50 Millionen Euro Fördermittel für Karnevalsvereine

  6. >

50 Millionen Euro Fördermittel für Karnevalsvereine

Köln (dpa/lnw)

Karnevalsvereine können zur Überbrückung der wegen Corona wieder überwiegend ausgefallenen Saison auf finanzielle Hilfe vom Land hoffen. Nordrhein-Westfalen unterstütze Ehrenamt und Brauchtum mit 50 Millionen Euro, teilte die Düsseldorfer Staatskanzlei am Freitag mit. Der Haushalts- und Finanzausschuss des Landtags habe der entsprechenden Vorlage des Finanzministeriums zugestimmt und die Landesregierung damit ermächtigt, die geplante Förderung auf den Weg zu bringen. Zuvor hatte der «Kölner Stadt-Anzeiger» berichtet.

Von dpa

Ein Motivwagen zum Coronavirus zieht beim Rosenmontagszug über die Strecke. Foto: Federico Gambarini/dpa/Archivbild

Im Einzelnen werde die Landesregierung hierzu das Programm «Neustart miteinander» ausweiten, das bekannte «Sonderprogramm Heimat» zur Existenzsicherung von Vereinen neu auflegen und vor allem mit dem Programm «Zukunft Brauchtum» eine völlig neue, zielgerichtete Unterstützung kleiner und mittlerer Brauchtumsvereine bei der Kompensation von Ausfallkosten bei Veranstaltungsabsagen ermöglichen.

«Das ist ein wichtiger Meilenstein für die Förderung des Brauchtums in diesen schwierigen Zeiten», sagte Staatssekretär Nathanael Liminski. «Wir fördern damit das karnevalistische Ehrenamt in der Breite, im ganzen Land. Die Unterstützung insbesondere der vielen kleinen Vereine ist ein zentrales Ziel für uns. Sie prägen unsere Kulturlandschaft maßgeblich.» In der kommenden Woche werde Heimatministerin Ina Scharrenbach (CDU) nähere Einzelheiten dazu mitteilen.

Startseite
ANZEIGE