1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. 55 Prozent der NRW-Bevölkerung vollständig geimpft

  6. >

55 Prozent der NRW-Bevölkerung vollständig geimpft

Düsseldorf (dpa/lnw)

Von dpa

Eine Klinik-Mitarbeiterin zieht den Covid-19 Impfstoff von Biontech/Pfizer für eine Impfung auf eine Spritze. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild

Rund 55 Prozent der Einwohner von Nordrhein-Westfalen sind vollständig gegen das Coronavirus geimpft. Wie aus der am Mittwoch veröffentlichten Impfstatistik des Robert Koch-Instituts (RKI) hervorgeht, liegt die Impfquote für den vollständigen Schutz in NRW bei 54,6 Prozent. Das ist mehr als der Bundesdurchschnitt von 53,0 Prozent. In der Altersgruppe 12 bis 17 Jahre sind in NRW 10,1 Prozent der Kinder und Jugendlichen vollständig geimpft. Das ist leicht unter dem Bundesdurchschnitt von 10,5 Prozent in dieser Altersgruppe.

Mindestens einmal geimpft sind in NRW 65,3 Prozent der Einwohner. Bundesweit sind es nach den bis einschließlich Dienstag reichenden Daten 62 Prozent. In der Altersgruppe 12 bis 17 sind es in NRW 22,8 Prozent der Kinder und Jugendlichen gegenüber 21 Prozent bundesweit.

Die Gesamtzahl der mindestens einmal in NRW gegen Corona geimpften Menschen stieg nunmehr auf gut 11,7 Millionen. Vollständig geimpft sind laut der jüngsten RKI-Statistik 9,8 Millionen Menschen in Nordrhein-Westfalen. Daraus ergibt sich eine Differenz von 1,9 Millionen Menschen, die bisher eine Spritze bei den Corona-Impfungen bekommen haben. Darunter sind allerdings knapp 600.000 Menschen in NRW, die den Impfstoff von Johnson & Johnson erhalten haben, bei dem laut den RKI-Angaben nur eine Impfdosis für eine vollständige Immunisierung erfoderlich ist. Somit steht bei gut 1,3 Millionen Menschen die Zweitimpfung noch aus.

Startseite