1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Aktivisten stören Show im Delfinarium in Duisburg

  6. >

Tiere

Aktivisten stören Show im Delfinarium in Duisburg

Duisburg (dpa/lnw)

Sechs Aktivisten haben am Sonntag eine Vorstellung im Delfinarium des Zoos Duisburg gestört. Es gelang ihnen, ins Hauptbecken zu springen, wie die Polizei mitteilte. Sie hätten wasserfeste Transparente bei sich gehabt und Neoprenanzüge getragen. Die Zuschauer, die das Delfinarium verließen, seien von Mitgliedern der Gruppe gefilmt worden. Die niederländischen Aktivisten erwarten nun Strafanzeigen.

Von dpa

Tierschützer kritisieren Delfinarien immer wieder als nicht artgerecht. Vom Tierschutzbund heißt es etwa: «Delfine haben ein sehr großes Bewegungsbedürfnis und stellen sehr hohe Anforderungen an Wasserqualität und Platzbedarf. Die im Vergleich zu ihrem natürlichen Lebensraum winzigen Becken bieten den Tieren nur wenig Rückzugsmöglichkeiten und Bewegungsfreiraum.»

Startseite
ANZEIGE