1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Bahn-Sabotage von Herne kein Einzelfall

  6. >

Verkehr

Bahn-Sabotage von Herne kein Einzelfall

Düsseldorf (dpa)

Neben der folgenschweren Bahn-Sabotage von Anfang Oktober hat es in Nordrhein-Westfalen seit Anfang 2019 vier weitere nachgewiesene Angriffe auf Schieneninfrastruktur oder ähnliche Systeme gegeben. Das geht aus einem Bericht der Landesregierung an den Landtag hervor, der am Mittwoch Thema im Verkehrsausschuss in Düsseldorf war. Zuvor hatte der WDR darüber berichtet.

Von dpa

Konkret ging es um Angriffe auf Schieneninfrastruktur, den Bahnverkehr begleitende oder unterstützende Systeme, Gleisanlagen oder sonstige Technik. Die Vorfälle fallen demnach in den Bereich politisch motivierte Kriminalität. Details zu den Vorfällen gehen aus dem Bericht nicht hervor. Auch Nordrhein-Westfalens Innenministerium nannte auf Anfrage zunächst keine genaueren Hintergründe.

Am 8. Oktober waren in Berlin und Herne unverzichtbare Kabel für den Zugfunk der Bahn beschädigt worden. Über Stunden stand daraufhin der Schienenverkehr in weiten Teilen Norddeutschlands still.

Startseite