1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Bedienungsfehler war Ursache für Gasexplosion in Neuss

  6. >

Bedienungsfehler war Ursache für Gasexplosion in Neuss

Neuss (dpa/lnw)

Die Gas-Verpuffung in einem Hochhaus in Neuss mit zwei Verletzten ist auf einen Bedienungsfehler mit einem gasbetriebenen Schmelz-Werkzeug zurückzuführen. Das teilte die Polizei am Montag mit. Bei der heftigen Gasflaschen-Detonation mit anschließendem Brand war am Samstagnachmittag ein Ehepaar (78 und 79) verletzt und dessen Wohnung im 13. Stock eines Hochhauses stark zerstört worden. Die beiden seien aber wieder wohlauf, ein Übergreifen der Flammen auf andere Wohnungen habe die Feuerwehr verhindert, sagte eine Polizeisprecherin.

Von dpa

Einer der beiden Senioren habe versucht, Metall zum Schmelzen zu bringen. Dabei habe sich durch den Bedienungsfehler ein Gas-Luftgemisch gebildet, das schlagartig verpufft sei, erklärte die Sprecherin. Die Nachbarn in der 13. und 14. Etage, die zwischenzeitlich in Sicherheit gebracht worden waren, seien inzwischen wieder in ihren Wohnungen. Aus der zerstörten Wohnung waren Trümmerteile und Glassplitter heruntergefallen und hatten vor dem Haus geparkte Autos beschädigt.

Startseite
ANZEIGE