1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Bellarabi übt wegen Rückenproblemen nur individuell

  6. >

Fußball

Bellarabi übt wegen Rückenproblemen nur individuell

Leverkusen (dpa/lnw) - Bayer Leverkusens Offensivspieler Karim Bellarabi hat am Sonntag nicht mit der Mannschaft trainieren können. Wegen leichter Rückenprobleme absolvierte der 28-Jährige Übungen in den Athletikräumen des Fußball-Bundesligisten, wie der Club mitteilte. Am Montag solle der Ex-Nationalspieler aber wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

dpa

Karim Bellarabi feiert sein Tor zum 1:1. Foto: Federico Gambarini

Bayers neuer Trainer Peter Bosz konnte am Wochenende jedoch zwei prominente Akteure des Bundesliga-Neunten im Training begutachten: Charles Aránguiz und Leon Bailey, die beim Trainingsauftakt am Freitag noch gefehlt hatten, kehrten zurück.

Der 28 Jahre alte Chilene Aránguiz konnte laut Club-Angaben aus privaten Gründen erst am Sonntag wieder mit dem Team trainieren. Bailey übte schon am Samstag wieder mit seinen Kollegen, nachdem sich der Jamaikaner zum Auftakt noch von Reisestrapazen erholen durfte.

Insgesamt zeigte sich Heiko-Herrlich-Nachfolger Bosz am Sonntag zufrieden: «Die Jungs arbeiten hart. Das ist aber auch wichtig, denn wir haben nicht viel Zeit», sagte der 55 Jahre alte ehemalige Coach von Borussia Dortmund und Ajax Amsterdam. Bis auf die Ausfälle der Langzeitverletzten Profis Panos Retsos und Joel Pohjanpalo plagen Bayer derzeit keine Personalsorgen.

Startseite