1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Betrunkener fährt gegen Sparkassengebäude

  6. >

Unfälle

Betrunkener fährt gegen Sparkassengebäude

Lübbecke (dpa/lnw) - Ein betrunkener 22-Jähriger ist in Lübbecke bei Minden mit seinem Auto gegen eine Sparkassenfiliale gekracht und hat Unfallflucht begangen. Das Auto sei am Sonntagmorgen in die Glasscheibe des Kreditinstitutes gekracht, nachdem es einen Gebäudepfeiler gerammt habe, teilte die Polizei mit. Der 47-jährige Beifahrer wurde dabei leicht verletzt.

dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch

Der junge Mann fuhr davon, wurde jedoch von der Polizei an seinem Wohnort aufgegriffen, als er aus dem Auto aussteigen wollte. Der ebenfalls betrunkene Beifahrer wurde laut Polizeibericht den Beamten gegenüber aggressiv, als diese den Unfallfahrer mit auf die Wache nehmen wollten. Der Beifahrer wurde in Ausnüchterungszelle gebracht, dem 22-jährige Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und er musste den Führerschein abgeben. Beide Männer erwartet ein Strafverfahren. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf etwa 25 000 Euro.

Startseite