1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Bislang 55 Grippe-Todesfälle in NRW

  6. >

Influenza-Saison geht noch bis Mitte Mai

Bislang 55 Grippe-Todesfälle in NRW

Düsseldorf

882 gemeldete Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus hat es nach Angaben des Landesgesundheitsministeriums bis Montagmorgen in NRW gegeben. Jetzt hat sich das Landeszentrum Gesundheit zur Zahl der Influenza-Toten in der aktuellen Grippe-Saison geäußert.

Stefan Biestmann

Das Landeszentrum Gesundheit berichtet von 55 Grippe-Todesfällen in dieser Saison. Foto: dpa

882 gemeldete Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus hat es nach Angaben des Landesgesundheitsministeriums bis Montagmorgen in NRW gegeben. Doch wie ist eigentlich das Verhältnis der Zahl zu den Sterbefällen insgesamt und zu der Zahl der Grippe-Toten? Nach Angaben des Landeszentrums Gesundheit sind in dieser Saison bislang 55 Influenza-Todesfälle gemeldet worden (Stand: 15. April­).

Die Grippesaison erstreckt sich laut Robert-Koch-Institut in der Regel von Anfang Oktober bis Mitte Mai. Aber die Gesamtzahl aller Sterbefälle für die Zeit seit dem 9. März, als in NRW der erste Corona-Todesfall gemeldet wurde, hat das statistische Landesamt IT NRW noch nicht errechnet.

„Üblicherweise liegen die vorläufigen monatlichen Daten etwa sechs Monate nach dem jeweiligen Berichtsmonat vor“, teilte die Behörde mit. Dabei greife das Landesamt auf die Zahlen zurück, die von den Standesämtern der Kommunen gemeldet werden.

Startseite