1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Bosbach: Laschet sollte Generationswechsel in CDU moderieren

  6. >

Bosbach: Laschet sollte Generationswechsel in CDU moderieren

Berlin (dpa)

Der langjährige CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach hat Parteichef Armin Laschet nahegelegt, den Weg für einen Generationswechsel in der CDU freizumachen. Im Fernsehsender Bild Live verwies Bosbach am Mittwochabend darauf, dass Laschet am Vortag den nordrhein-westfälischen Verkehrsminister Hendrik Wüst (46) als seinen Nachfolger im Amt des Ministerpräsidenten vorgeschlagen hatte.

Von dpa

Wolfgang Bosbach (CDU) gibt ein Interview. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild

«In NRW hat Armin Laschet mit Hendrik Wüst gezeigt, wie es geht. Er ist ein junges, frisches Gesicht. Er ist Mitte vierzig», sagte Bosbach. Es wäre ein gutes Zeichen, wenn Laschet jetzt auch den Generationswechsel in der CDU moderieren würde. «Es geht um Würde und Achtung für Armin Laschet selber», betonte Bosbach. «Wir wollen keine wochenlange Demontage. Das sind wir Armin Laschet schuldig, dass wir anständig mit ihm umgehen.»

Startseite