Fußball

BVB-Coach Favre warnt vor zu großer Erwartungshaltung

Bad Ragaz (dpa) - Trainer Lucien Favre trägt die mutige Strategie der BVB-Vereinsführung mit, hat aber vor einer zu großen Erwartungshaltung gewarnt. «Man kann sagen, wir können um den Titel mitspielen. Ich verstehe das. Aber wir müssen trotzdem aufpassen, was wir sagen», kommentierte der Schweizer Fußball-Lehrer einen Tag vor dem Ende des Dortmunder Trainingslagers im Schweizer Kurort Bad Ragaz. Erstmals seit Jahren hatte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke bereits vor Wochen im Einvernehmen mit der Mannschaft den Titel als Ziel ausgegeben.

dpa

Lucien Favre.  Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Der für seine Zurückhaltung bekannte Favre bevorzugt in dieser Hinsicht leisere Töne und forderte seine Mannschaft auf, den Worten Taten folgen zu lassen. «Wir haben mit 76 Punkten zuletzt eine sehr gute Saison gespielt. Deshalb sagen wir dieses Jahr, wir spielen um den Titel. Aber wir müssen alles analysieren, jede Sache, und nicht soviel sprechen», sagte Favre.

Startseite