1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Corona-Inzidenz in NRW fällt weiter

  6. >

Infektionszahlen

Corona-Inzidenz in NRW fällt weiter

Düsseldorf (dpa/lnw)

In Nordrhein-Westfalen ist die Corona-Inzidenz weiter gefallen. Nach Zahlen des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Donnerstag gab es binnen sieben Tagen im Bundesland pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner 920,6 Infektionen. Am Vortag waren es 944,9. Bundesweit lag dieser Wert bei 1015,7.

Von dpa

Ein Mann hält eine FFP2-Maske in der Hand. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

73 Menschen starben nach den Zahlen von Donnerstag im Zusammenhang mit der Pandemie. Innerhalb von NRW sind die Corona-Inzidenzen vor allem im Münsterland hoch. Coesfeld hat weiterhin mit 1746,6 den NRW-Spitzenwert. Duisburg meldet mit 533,4 den niedrigsten Wert.

Für schwere Corona-Erkrankungen ist in den NRW-Krankenhäusern weiterhin ausreichend Behandlungskapazität vorhanden. Nach Zahlen der NRW-Landesregierung vom Mittwoch wurden 188 Covid-19-Patienten auf Intensivstationen mit Beatmung behandelt. 461 Intensivbetten mit Beatmung waren noch frei.

Die sogenannte Hospitalisierungsinzidenz lag am Mittwoch bei 7,6. Die Zahl gibt an, wie viele Menschen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner binnen sieben Tage im Zusammenhang mit Covid-19 im Krankenhaus behandelt werden.

Startseite
ANZEIGE