1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Corona-Inzidenz in NRW steigt um 0,3 auf 12,1

  6. >

Corona-Inzidenz in NRW steigt um 0,3 auf 12,1

Düsseldorf (dpa/lnw)

Von dpa

Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

In der Corona-Pandemie ist die Sieben-Tage-Inzidenz in Nordrhein-Westfalen erneut gestiegen. Der Wert lag am Montagmorgen bei 12,1 und damit um 0,3 Punkte höher als am Vortag, wie aus Daten des Robert Koch-Instituts hervorgeht. Vor einer Woche betrug er 7,1. Bei der Kennziffer geht es um die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen.

Außerdem ging aus der RKI-Webseite hervor, dass in NRW in 24 Stunden zuletzt 156 neue Fälle hinzukamen. Einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit dem Virus gab es nicht; seit Beginn der Pandemie starben in dem Bundesland 17.243 Menschen nach einer Infektion.

In der Landeshauptstadt Düsseldorf lag die Inzidenz bei 30,2 und damit so hoch wie in sonst keinem Kreis und in keiner Stadt in NRW. Auch in Köln (24,2) und Solingen (20,7) sind die Werte hoch, im Hochsauerlandkreis (3,8) und in Euskirchen (1,0) hingegen sehr niedrig.

Startseite
ANZEIGE