1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Corona-Inzidenz in NRW weiter leicht gesunken

  6. >

Corona-Inzidenz in NRW weiter leicht gesunken

Düsseldorf (dpa/lnw)

In Nordrhein-Westfalen ist die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen erneut leicht gesunken. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab den Wert am Sonntagmorgen mit 53,8 an. Am Samstag hatte der Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern binnen sieben Tagen bei 54,2 gelegen. Vor einer Woche, am Tag der Bundestagswahl, lag er bei 58,3. Die bundesweite Inzidenz sank am Sonntag im Vergleich zum Vortag geringfügig auf 64,2.

Von dpa

Ein Arzt hält einen Coronavirus-Test in den Händen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Die Gesundheitsämter in Nordrhein-Westfalen meldeten dem RKI innerhalb von 24 Stunden 1298 Neuinfektionen. Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus wurden aus NRW nicht gemeldet. Insgesamt starben in NRW bislang 17.851 Menschen im Zusammenhang mit dem Virus.

Am höchsten war der Inzidenzwert am Sonntag weiterhin in Hagen mit gegenüber dem Vortag unverändert 137,8. Den niedrigsten Wert gab es im Kreis Coesfeld mit 16,3.

Startseite