1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Deutscher Behindertensportverband wird 70 Jahre alt

  6. >

Deutscher Behindertensportverband wird 70 Jahre alt

Frechen (dpa) -

Von dpa

Der Deutsche Behindertensportverband (DBS) feiert am Sonntag seinen 70. Geburtstag. «Der schönste Erfolg ist manchmal, wenn etwas selbstverständlich wird, so wie der Para Sport», teilte Bundeskanzlerin Angela Merkel laut DBS-Mitteilung in einer Glückwunschnachricht mit: «Es gib heute kaum mehr einen Sportbereich, in dem nicht auch Menschen mit Behinderung aktiv sind. Daran hat der Deutsche Behindertensportverband wesentlichen Anteil. Auf das in 70 Jahren gemeinsam Erreichte, können Verband, die sportlich Aktiven und ihre Unterstützer sehr stolz sein.»

DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher erklärte mit Blick auf die Austragung der Sommer- und Winterspiele, der paralympische Leistungssport habe «eine Gleichrangigkeit zum olympischen Sport erreicht, das war 1960 noch eine Vision.» Dabei sei der Leistungssport «der medial sichtbare Teil». Mit etwa 600 000 Mitgliedern in mehr als 6500 Vereinen bringe der DBS zudem eine große Expertise im Bereich Inklusion in die Gesellschaft ein.

Der DBS wurde 1951 zunächst als «Arbeitsgemeinschaft Deutscher Versehrtensport» (ADV) in Bad Godesberg gegründet. Am 5. Juli 1975 folgte die Umbenennung. Der Verband hat seinen Sitz in Frechen bei Köln.

Startseite
ANZEIGE