1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Düsseldorfs Narey wünscht seinem Ex-Club HSV den Aufstieg

  6. >

2. Bundesliga

Düsseldorfs Narey wünscht seinem Ex-Club HSV den Aufstieg

Hamburg (dpa/lno)

Der ehemalige HSV-Profi Khaled Narey gönnt dem Hamburger Fußball-Zweitligisten den Aufstieg in die Bundesliga. «Ich würde es mir wünschen, wenn der HSV den Aufstieg schafft. Der Club hätte es im vierten Anlauf verdient», sagte der 27 Jahre alte Mittelfeldakteur, der am Samstag (13.30 Uhr/Sky) mit seinem aktuellen Club Fortuna Düsseldorf die Hanseaten empfängt, dem «Hamburger Abendblatt» (Donnerstag). Mehr als einen Punkt will Narey dem Team von HSV-Coach Tim Walter im direkten Duell aber nicht zugestehen.

Von dpa

Khaled Narey, Düsseldorfs Mittelfeldspieler. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Archivbild

Für den Außenbahnspieler war der Weg weg aus dem Volkspark vor Beginn der laufenden Serie der richtige Schritt. «Mir war klar, dass ich eine Veränderung brauchte. Auch für den Kopf. Drei Jahre HSV, dreimal nicht aufgestiegen. Das macht schon etwas mit einem», räumte er ein. «Am Ende war man in einer Dauerschleife. Es ist nicht leicht, dann immer wieder neu anzupacken», berichtete Narey.

Die Schmähungen und Pfiffe beim Hinspiel-1:1 im Volksparkstadion sind bei dem Mittelfeldmann nicht mehr präsent, wie er betonte: «Für mich ist das vergessen und kein Thema mehr», meinte der Neu-Düsseldorfer. Er machte allerdings auch deutlich: «Wenn es rassistische Äußerungen gibt, muss man ganz klar eine Grenze aufzeigen.»

Startseite
ANZEIGE