1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Eisplatten an der Kuppel des Hagener Rathausturms entfernt

  6. >

Notfälle

Eisplatten an der Kuppel des Hagener Rathausturms entfernt

Hagen (dpa/lnw) - Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Höhenrettung haben mehrere Meter große und rund fünf Zentimeter dicke Eisplatten von der Kuppel des Rathausturms in Hagen entfernt. Angesichts des bevorstehenden Tauwetters und der Sonneneinstrahlung hätte es durch ein unkontrolliertes Lösen der Platten gefährlich werden können, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

dpa

Die Feuerwehr beseitigt Eisplatten an der Kuppel des Rathausturms. Foto: -

Da die Mittel der Feuerwehr nicht ausreichten, um an die Eisplatten in über 50 Metern Höhe zu gelangen, sei die Höhenrettung aus Dortmund angefordert worden. Über eine entsprechend lange Teleskopbühne wurden die Platten schließlich am späten Samstagabend zerkleinert und beseitigt. Der Einsatz habe etwa zweieinhalb Stunden gedauert, sagte ein Sprecher. Bereits am Samstagnachmittag war der Rathausturm gesperrt worden.

© dpa-infocom, dpa:210214-99-435467/2

Startseite