1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Entgleisung im Training: Riemann bittet um Entschuldigung

  6. >

Bundesliga

Entgleisung im Training: Riemann bittet um Entschuldigung

Bochum (dpa)

Bochums Torwart Manuel Riemann hat für eine verbale Entgleisung im Training des VfL um Entschuldigung gebeten. «Ich habe heute beim Training ein Wort benutzt, das benutzt man nicht. Leute fühlen sich dadurch diskriminiert, wenn man dieses Wort benutzt», sagte Riemann in einem am Dienstag auf seinem Instagram-Konto veröffentlichten Video. «Ich möchte es auch nicht wiederholen. Ich wollte mich einfach nur dafür entschuldigen.»

Von dpa

Bremens Niclas Füllkrug (l) spricht nach seinem Tor zum 0:2 mit Bochums Torwart Manuel Riemann. Foto: David Inderlied/dpa

Der 33-Jährige ergänzte: «Ich bin in dem Moment meiner Vorbildfunktion nicht gerecht geworden und habe auch meinen Charakter, den ich eigentlich habe, nämlich Leuten, die Hilfe brauchen, zu helfen, nicht widergespiegelt.» Die Entgleisung habe den Hintergrund, dass er nicht gerne verliere.

«In dem Moment haben wir verloren, ich war sauer. Es zeigt einfach nur, dass die Mannschaft lebt und dass wir nicht gerne verlieren», sagte Riemann. «Da muss man sich aber anders verbal äußern und nicht so, wie ich das heute getan habe. In diesem Sinne wollte ich mich bei allen entschuldigen und niemanden diskriminieren. Ich hoffe, ihr nehmt die Entschuldigung an.»

Startseite
ANZEIGE