1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Erster Schultag für i-Dötzchen

  6. >

Bildung

Erster Schultag für i-Dötzchen

Düsseldorf (dpa/lnw)

Meistens hat die ganze Familie wochenlang darauf hingefiebert: Für die rund 171.000 Erstklässler in Nordrhein-Westfalen hat die Schule begonnen. Der Großteil von ihnen hatte am Donnerstag den ersten Schultag. Mit teils prall gefüllten Schultüten und neuen Ranzen kamen die i-Dötzchen, oft begleitet von stolzen Eltern und Großeltern, zu den Einschulungsfeiern. Dort wurden sie von Lehrern und älteren Schülern freudig begrüßt.

Von dpa

Vier Schulranzen stehen bei der Einschulung der Klasse 1a an der Grundschule Ferdinand-Lasalle auf einer Bank. Foto: Bernd Thissen/dpa/Bildarchiv

Das Schuljahr 2022/23 ist das vierte unter Pandemiebedingungen, die Corona-Regeln sind aber deutlich gelockert. So gilt anders als im vergangenen Schuljahr an den Schulen keine Maskenpflicht mehr. Corona-Tests werden nicht mehr regelmäßig, sondern nur noch freiwillig und anlassbezogen durchgeführt.

Neben dem Infektionsschutz sehen Verbände und Gewerkschaften auch andere große Herausforderungen für die Schulen, etwa den Lehrkräftemangel.

Startseite
ANZEIGE