1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Fahrer handelt vorbildlich bei Lkw-Brand auf der Autobahn

  6. >

Verkehr

Fahrer handelt vorbildlich bei Lkw-Brand auf der Autobahn

Neuss (dpa/lnw)

Geistesgegenwärtig und vorbildlich hat nach Angaben der Feuerwehr ein Lastwagenfahrer gehandelt, als die Zugmaschine seines Sattelschleppers auf der Autobahn bei Neuss plötzlich in Brand geriet. Als er am Montag den Qualm bemerkte, habe der Lkw-Fahrer am Kreuz Neuss-West - der Verbindung zwischen A57 zur A46 - seinen Sattelzug umgehend gestoppt, schnell den Auflieger von der brennenden Zugmaschine abgekoppelt und diese mit letzter Maschinenkraft weg vom Auflieger an eine sichere Stelle gefahren, bevor noch Schlimmeres passieren konnte.

Von dpa

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Wie die Feuerwehr am Dienstag mitteilte, ging die Zugmaschine kurz darauf in Flammen auf und stand in kürzester Zeit in Vollbrand. Der Sattelschlepper sei durch die alarmierte Feuerwehr über einen Zeitraum von mehr als eine Stunde gelöscht worden, weil immer wieder Glutnester aufloderten. Durch den Vorfall kam es am Montagabend zu langen Staus im Berufsverkehr. Verletzt wurde niemand. Warum der Lkw in Brand geraten war, ermittelt nun die Polizei.

Startseite