1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. FDP plant Wahlversammlung mit bis zu 400 Delegierten im März

  6. >

Parteien

FDP plant Wahlversammlung mit bis zu 400 Delegierten im März

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die nordrhein-westfälische FDP plant am 21. März unter strengen Hygiene-Auflagen ihre Landeswahlversammlung mit bis zu 400 Delegierten in Präsenz. Bei der Versammlung in den Westfalenhallen Dortmund werde die Kandidatenliste für die Bundestagswahl im September aufgestellt, teilte die FDP am Donnerstag in Düsseldorf mit. Teilnehmer müssten vor Ort und vor Betreten der Halle einen Schnelltest machen, medizinische Masken tragen und Abstand halten. Auch die Delegiertentische sollen 1,50 Meter Abstand zueinander haben.

dpa

Ein Podest mit dem Logo der FDP steht auf einer Bühne. Foto: Christophe Gateau

Theoretisch könnten bis zu 400 Delegierte an der Versammlung teilnehmen, sagte ein FDP-Sprecher. Es werde aber angestrebt, dass Delegierte ihre Stimmrechte übertrügen und so die Teilnehmerzahl reduziert werde. Die Hauptrede hält der FDP-Bundesvorsitzende Christian Lindner, der auch auf Platz eins der NRW-Liste der FDP gewählt werden soll. Die Versammlung soll mehrere Stunden bis in den Nachmittag dauern.

© dpa-infocom, dpa:210311-99-781349/2

Startseite