1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Frontalzusammenstoß mit Bus: Ein Toter und drei Verletzte

  6. >

Rhein-Sieg-Kreis

Frontalzusammenstoß mit Bus: Ein Toter und drei Verletzte

Eitorf (dpa/lnw)

Beim Frontalzusammenstoß eines Kleinwagens mit einem Schulbus sind in Eitorf (Rhein-Sieg-Kreis) der Autofahrer tödlich, sein Beifahrer schwer und zwei Kinder im Bus leicht verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei geriet der 74-jährige Pkw-Fahrer am Montagmittag auf einer Landstraße in den Gegenverkehr. Beim Frontalzusammenstoß mit dem Bus seien beide Männer im Auto eingeklemmt worden. Der 74-Jährige starb den Angaben zufolge noch an der Unfallstelle, der schwer verletzte 49-jährige Beifahrer sei per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen worden.

Von dpa

Zwei der sechs Schulkinder, die im Bus mitfuhren, wurden laut Polizei leicht verletzt, vorsorglich seien jedoch alle in eine Kinderklinik gebracht worden. Auch die 43-jährige Busfahrerin kam vorsichtshalber ins Krankenhaus. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauerten am Montag weiter an. Zuvor hatte der «Kölner Stadt-Anzeiger» über den schweren Unfall berichtet.

Startseite
ANZEIGE