1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Gefundene Böller explodieren: Jugendliche schwer verletzt

  6. >

Notfall

Gefundene Böller explodieren: Jugendliche schwer verletzt

Herten (dpa/lnw)

Als sie gefundene Böller gezündet haben, sind mehrere Jugendliche in Herten schwer verletzt worden. Ein 13-Jähriger ließ am Sonntagnachmittag einen auf der Straße gefundenen Böller explodieren und wurde dabei schwer an der Hand verletzt, wie die Polizei Recklinghausen mitteilte. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Kinderklinik gebracht werden. Seine ebenfalls anwesende Mutter sei leicht verletzt worden.

Von dpa

Ein Rettungshubschrauber setzt zur Landung an. Foto: Matthias Balk/dpa/Symbolbild

In der Nähe hatten zuvor bereits zwei Jugendliche einen Böller in einem Mülleimer gefunden und gezündet. Der 17-Jährige wurde schwer an der Hand verletzt und kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus, der 18-Jährige wurde leicht verletzt.

Einsatzkräfte warnen immer wieder davor, fehlgezündete Feuerwerkskörper und Blindgänger erneut anzuzünden. Stattdessen sollten sie entsorgt werden.

Startseite