1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Gladbach in Stuttgart weiter ohne Friedrich: Bensebaini fit

  6. >

Gladbach in Stuttgart weiter ohne Friedrich: Bensebaini fit

Mönchengladbach (dpa)

Borussia Mönchengladbachs Trainer Adi Hütter muss seine Abwehrreihe für das Duell beim VfB Stuttgart am Samstag (18.30 Uhr/Sky) erneut umstellen. Neben dem weiterhin fehlenden Marvin Friedrich muss auch sein Vertreter Jordan Beyer in der Partie beim Tabellenvorletzten wegen einer Gelbsperre aussetzen. Kandidat für die Dreierkette ist damit Linksverteidiger Ramy Bensebaini, der am Donnerstag eine Trainingspause eingelegt hat, für die Partie am Samstagabend aber vorgesehen ist.

Von dpa

Mönchengladbachs Trainer Adi Hütter vor einem Spiel. Foto: Federico Gambarini/dpa

Offen ist die Besetzung im defensiven Mittelfeld, wo zuletzt Christoph Kramer den Vorzug vor Manu Koné erhielt. «Uns tut sowohl die Erfahrung von Chris Kramer, und das Rotzfreche von Manu Koné gut. Daher fällt es mir schwer, einen von beiden rauszulassen. Aber vielleicht laufen beide in Stuttgart ja auch gemeinsam auf», sagte Hütter am Donnerstag. Dann würde Florian Neuhaus wohl wieder auf die offensive Position rücken.

Die Gladbacher, die mit 27 Punkten auf Rang 13 stehen, können in den nächsten beiden Spielen in Stuttgart (19 Punkte) und gegen Hertha BSC (23) einen großen Schritt weg von der Abstiegszone machen. «Natürlich wäre es wichtig, in Stuttgart zu punkten, damit wir den Abstand halten können. Aber nicht nur das Spiel am Samstag ist wichtig, sondern alle übrigen Partien», sagte Hütter, der davor warnt den VfB im 100. Bundesligaduell mit den Schwaben zu unterschätzen.

«Die Stuttgarter stehen für mich zu Unrecht so weit unten, sie haben viel Qualität, hatten aber in vielen Spielen etwas Pech», befand der Österreicher. Sein Team gehe aber nach dem 2:2 gegen den VfL Wolfsburg mit viel Selbstvertrauen in die Partie. «Die Leistung im Spiel gegen Wolfsburg nach dem 0:2-Rückstand hat uns Mut gemacht», sagte Borussias Chefcoach.

Startseite
ANZEIGE