1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Graues, regnerisches, und windiges Wetter in NRW

  6. >

Deutscher Wetterdienst

Graues, regnerisches, und windiges Wetter in NRW

Essen (dpa/lnw)

In Nordrhein-Westfalen wird graues, regnerisches und windiges Wetter erwartet. In Hochlagen sowie im Aachener Raum sind am Mittwoch vereinzelt Sturmböen möglich, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Essen mitteilte. Der Mittwoch beginnt demnach bedeckt und immer wieder regnerisch, ehe am Nachmittag Regenschauer aufziehen. Die Höchstwerte liegen zwischen 10 und 14 Grad Celsius. Es weht ein mäßiger bis frischer Südwestwind mit starken bis stürmischen Böen. In der Nähe von Schauern sind einzelne Sturmböen auch in Tieflagen möglich.

Von dpa

Regentropfen sind auf einer Autoscheibe zu sehen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Am Donnerstag rechnet der DWD erneut mit stark bewölkten bis bedeckten Bedingungen. Bei Höchsttemperaturen zwischen 8 und 12 Grad soll es gelegentlich schauern. Im Bergland sind erneut starke bis stürmische Böen möglich, welche ab dem Nachmittag nachlassen sollen. Zunächst grau und regnerisch geht es am Freitag weiter, im Verlauf des Tages ist mit Auflockerungen und trockenen Bedingungen zu rechnen. Die Höchstwerte liegen bei 9 bis 12 Grad.

Startseite