1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Hall bleibt bis Ende Juni Interimschefin bei Vapiano

  6. >

Gastgewerbe

Hall bleibt bis Ende Juni Interimschefin bei Vapiano

Köln (dpa) - Die zahlungsunfähige Restaurantkette Vapiano wird bis Ende Juni weiter von Interimschefin Vanessa Hall geführt. Das habe der Aufsichtsrat am Donnerstag beschlossen, teilte Vapiano in Köln mit. Bis zum 30. Juni werde «voraussichtlich auch eine Entscheidung über die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens erwartet», teilte Vapiano weiter mit. Die bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Hall war Anfang September 2019 nach dem überraschenden Abschied von Konzernchef Cornelius Everke an die Vorstandsspitze gerückt und sollte die angeschlagene Kette mindestens bis April 2020 führen.

dpa

Das Logo an einer geschlossenen Filiale von Vapiano. Foto: Bernd Thissen

Die Vapiano SE betreibt weltweit eigenen Angaben zufolge 230 Restaurants, in Deutschland 55. Die Kette musste zuletzt herbe Verluste ausweisen, auch eine abgespeckte Menükarte oder neue Bestellterminals brachten nicht die erhoffte Wende. Schon seit längerem schreibt Vapiano rote Zahlen, die Corona-Krise verschärfte die Lage weiter.

Startseite