1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Hausmüll brennt in Lagerhalle: Geruchsbelästigung in Mülheim

  6. >

Brände

Hausmüll brennt in Lagerhalle: Geruchsbelästigung in Mülheim

Mülheim an der Ruhr (dpa/lnw) - Wegen rund 750 Kubikmetern brennenden Hausmülls ist die Feuerwehr in Mülheim an der Ruhr zu einem größeren Einsatz in einer Entsorgungsfirma ausgerückt. Bereits beim Eintreffen der ersten Kräfte am Freitagabend habe dichter Rauch über der Lagerhalle gestanden, teilte die Feuerwehr in der Nacht zum Samstag mit. Eine Brandmeldeanlage hatte die Feuerwehr alarmiert. Mehrere Löschzüge mit zwei Drehleitern und einer Drohne waren im Einsatz, um den Brand in der 30 mal 20 Meter großen Halle zu löschen.

dpa

Nach Angaben der Feuerwehr kam es durch die Rauchentwicklung zu einer Geruchsbelästigung in Teilen des Stadtgebiets. Bei Messungen der Feuerwehr und des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) wurden keine Schadstoffe in der Luft festgestellt. Über die Brandursache und den entstandenen Sachschaden war zunächst nichts bekannt.

Startseite