1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Illegales Autorennen: Unbeteiligtes Opfer verletzt

  6. >

Kriminalität

Illegales Autorennen: Unbeteiligtes Opfer verletzt

Dortmund (dpa/lnw) - Bei einem illegalen Autorennen in Dortmund ist ein unbeteiligter Fahrer verletzt worden, als ein Wagen in seine Beifahrerseite schleuderte. Die Polizei sucht nach dem Unfall von Sonntagabend mehrere Personen, die sich in zwei Wagen ein Rennen geliefert haben sollen. Ein Zeuge berichtete, dass sich die Fahrer der beiden Wagen per Zeichen zu einem Rennen verabredeten hätten.

dpa

Kurz darauf sei es dann zu der Kollision zwischen einem der beiden Wagen und dem Auto des Unbeteiligten gekommen, der abbiegen wollte und nach ersten Ermittlungen der Polizei bei grün gefahren ist. Der Zeuge leistete dem 24-Jährigen Erste Hilfe. Dessen schmerzhafte Verletzungen stellten sich später als weniger gravierend heraus, er konnte die Klinik nach einer ambulanter Behandlung verlassen.

Nach Aussagen des Zeugen sprangen drei Männer aus dem Wagen, der in das Auto des Unbeteiligten geschleudert war. Sie flüchteten zu Fuß von der Unfallstelle. Der zweite an dem mutmaßlichen Autorennen beteiligte Wagen sei sofort von der Bildfläche verschwunden.

Startseite