1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Im Mondschein von Wanne-Eickel: Waldkauz-Jungtier gerettet

  6. >

Im Mondschein von Wanne-Eickel: Waldkauz-Jungtier gerettet

Herne (dpa/lnw)

Zwei Polizisten aus Herne haben ein hilfloses Waldkauz-Jungtier gerettet. Den Einsatzbefehl hätten die beiden Beamten am Dienstagabend um 23.40 Uhr bei Mondschein im Herner Stadtteil Wanne-Eickel bekommen, wo der Mond einem alten Schlager zufolge («Der Mond von Wanne-Eickel») besonders schön scheinen soll. «Junge Eule zwischen Fahrzeugen...», habe der schlichte Hinweis an die Streife gelautet, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Von dpa

Am Einsatzort entdeckten die Beamten unter einem geparkten Auto ein «kleines Federknäuel mit großen Augen». Den verängstigten Minikauz habe man schnell in seine Obhut genommen und nach einem kurzen Zwischenstopp auf der Wache in einer Pflegestation für Eulen, Greif- und Wasservögel nach Hattingen gebracht. Dort werde der etwa drei Wochen alte Waldkauz nun gehegt, gepflegt und aufgepäppelt.

Wie das Jungtier unter das Auto kam, konnte nicht ermittelt werden. Die Experten der Pflegestation vermuten, dass das Küken von der Mutter aus dem Nest gestoßen worden sei.

Startseite
ANZEIGE