1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Jobst zu Allofs-Verbleib: «Er ist das Gesicht der Fortuna»

  6. >

2. Bundesliga

Jobst zu Allofs-Verbleib: «Er ist das Gesicht der Fortuna»

Düsseldorf (dpa/lnw)

Nach rund zehn Monaten als Vorstandschef bei Fortuna Düsseldorf zieht Alexander Jobst persönlich eine positive Bilanz und hofft auf die weitere Zusammenarbeit mit Sportvorstand Klaus Allofs. «Ich finde, dass Klaus der Fortuna mit seiner Agilität, Erfahrung, seinem Willen und der Begeisterung für den Verein gut zu Gesicht steht. Es macht viel Spaß mit ihm, wir haben eine gute Streitkultur, aber wir lachen auch viel miteinander. Wichtig ist, dass wir nach innen und außen geschlossen auftreten, und das tun wir», sagte der 49 Jahre alte Jobst der «Bild»-Zeitung.

Von dpa

Fortunas Vorstand Alexander Jobst. Foto: Tim Rehbein/dpa/Archivbild

Zum Stand der Vertragsverhandlungen mit Allofs, dessen Kontrakt im kommenden Jahr ausläuft, wollte Jobst nicht ins Detail gehen. Er sieht in Allofs aber «das Gesicht der Fortuna nach außen, da gibt es nichts Besseres, als Klaus auch zukünftig als Vorstand Sport an meiner Seite zu haben».

Startseite