1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Jugendliche greifen Reisenden in Zug an

  6. >

Wuppertal

Jugendliche greifen Reisenden in Zug an

Wuppertal (dpa/lnw)

Ein 40-jähriger Reisender ist in einem Zug kurz vor Wuppertal aus einer 16-köpfigen Gruppe von Jugendlichen heraus angegriffen und verletzt worden. Mehrere Jugendliche hätten erst versucht, den Mann anzuspucken und ihn dann ins Gesicht geschlagen, berichtete die Bundespolizei am Freitag. Als der Regionalexpress 4 im Wuppertaler Hauptbahnhof hielt, sei die Gruppe aus dem Zug geflüchtet.

Von dpa

Ein Beamter der Bundespolizei kontrolliert Reisende. Foto: Christian Charisius/dpa/Symbolbild

Bundespolizisten konnten dabei drei Jugendliche aufgreifen. Einer von ihnen, ein 14-Jähriger, sei durch das Opfer identifiziert worden. Ein Rettungswagen brachte den 40-Jährigen mit einer Kopfverletzung in ein Krankenhaus. Gegen den 14-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Startseite