1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Kölner Fitnessmesse Fibo nach Corona-Pause wieder eröffnet

  6. >

Messe

Kölner Fitnessmesse Fibo nach Corona-Pause wieder eröffnet

Köln (dpa)

Die Muskeln sind angespannt, die Hanteln poliert: Nach längerer Corona-Pause hat die Kölner Fitnessmesse Fibo wieder eröffnet. Am Donnerstag kamen die ersten Besucher in die Ausstellungshallen, in denen neue Fitness-Geräte, innovative Trainingsmethoden und allerlei Nahrungsmittel für Sportler präsentiert wurden.

Von dpa

Ein Messebesucher zeigt eine Calisthenics-Übung auf der Fitnessmesse Fibo. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild

Vieles durfte man gleich selbst ausprobieren. Die ersten zwei Tage der Fibo sind dem Fachpublikum vorbehalten, etwa Studiobetreibern und Händlern. Am Samstag und Sonntag sind die Kölner Messehallen dann auch für den normalen Publikumsverkehr geöffnet.

Welche Spuren die Corona-Pandemie in der Szene hinterlassen hat, war ein großes Thema auf den Fluren - etwa bei der Fitness-Kundschaft. «Mehr wollen draußen trainieren», berichtete etwa Sebastian Fluhrer, ein Studio-Betreiber aus Stuttgart. Viele Menschen hätten sich nun auch Gewichte für zuhause angeschafft.

Die Veranstalter der Fibo rechnen mit etwa 50.000 Besuchern. 2019 waren 145.000 gekommen, 2020 hatte es eine reine Online-Version der Messe gegeben. 2021 fiel das Branchenevent komplett aus. Die Fibo ist nach eigener Darstellung die weltweit größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit.

Startseite
ANZEIGE