1. www.wn.de
  2. >
  3. NRW
  4. >
  5. Kraftwerksbetreiber Steag verkauft Tochtergesellschaft

  6. >

Kraftwerksbetreiber Steag verkauft Tochtergesellschaft

Essen (dpa/lnw)

Von dpa

Das Steag-Logo ist an der Konzernfassade zu sehen. Foto: picture alliance / dpa/Archivbild

Der Essener Kohleverstromer Steag treibt den Konzernumbau voran. Der mehreren Stadtwerken aus dem Ruhrgebiet gehörende Versorger hat die Steag Power Minerals GmbH an eine Tochtergesellschaft der EPH-Holding des tschechischen Milliardärs Daniel Kretinsky verkauft, wie Steag am Montag mitteilte. Die bisherige Steag-Gesellschaft vertreibt unter anderem Nebenprodukte aus dem Betrieb von Steinkohlekraftwerken wie Flugasche, die in der Zementproduktion eingesetzt werden kann. Steag muss sich im Zuge des deutschen Kohleausstiegs neu aufstellen. Der Verkauf ist den Angaben zufolge am Montag wirksam geworden. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt.

Startseite
ANZEIGE