1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Lagerhalle in Hilden brennt: Löschwasser gefriert

  6. >

Brände

Lagerhalle in Hilden brennt: Löschwasser gefriert

Hilden (dpa/lnw) - Der Brand einer Lagerhalle in Hilden (Kreis Mettmann) hat am Sonntag mehr als 100 Einsatzkräfte aus mehreren Städten beschäftigt. Während der Löscharbeiten sei die größte Herausforderung gewesen, dass das Löschwasser bei den tiefen Temperaturen teils sofort gefroren sei, teilte die Feuerwehr am Sonntagabend mit. Der Brand sei am Nachmittag ausgebrochen und habe die komplette Halle erfasst. Es entwickelte sich dicker schwarzer Rauch, auch die Flammen waren weithin sichtbar.

dpa

Feuerwehrleute bekämpfen den Großbrand in der Lagerhalle in Hilden. Foto: David Young

Am Abend war das Feuer den Angaben zufolge unter Kontrolle - aber die Nachlöscharbeiten würden sich noch bis zum Montagmorgen ziehen.

Wie die «Rheinische Post» berichtete, standen unter anderem Papierballen für mehrere Hunderttausend Euro und zwei Druckmaschinen in Brand. Eine der Maschinen habe mehrere Millionen Euro gekostet.

© dpa-infocom, dpa:210214-99-441257/3

Startseite