1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Laschet besucht Notunterkunft für Hochwasser-Opfer

  6. >

Laschet besucht Notunterkunft für Hochwasser-Opfer

Erftstadt (dpa)

Von dpa

Armin Laschet (l, CDU) spricht mit Erftstädter Bürgern in einer Notunterkunft. Foto: Oliver Berg/dpa

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat am Samstag in Erftstadt ein Unterkunft für durch das Hochwasser wohnungslos gewordene Menschen besucht. In der zum Aufenthaltsraum umfunktionierten Kantine eines Gymnasiums traf der CDU-Chef und Unions-Kanzlerkandidat mit etwa 20 Bewohnern zusammen, wie ein Fotograf der Deutschen Presse-Agentur vor Ort berichtete.

Dort waren Frauen mit Kindern, Paare und Alleinstehende versammelt. Nach Auskunft der Bürgermeisterin von Erftstadt sind mehrere hundert Menschen in Unterkünften. Anschließend sah sich der Ministerpräsident Kleiderspenden für die Menschen an, die ihr Obdach verloren haben. Zuvor hatte er zusammen mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Hochwasser-Retter von Feuerwehr und anderen Hilfsorganisationen getroffen.

Startseite
ANZEIGE