1. www.wn.de
  2. >
  3. Nrw
  4. >
  5. Laschets Autos: im Dienst Dreckschleuder, privat E-Auto

  6. >

Regierung

Laschets Autos: im Dienst Dreckschleuder, privat E-Auto

Düsseldorf (dpa/lnw) - Dienstlich ist Armin Laschet (CDU) im klimaschädlichen Benziner unterwegs, privat setzt Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident jetzt auf Öko. Er werde sich einen Elektro-Kleinwagen zulegen, sagte Laschet am Mittwoch in Düsseldorf. Er gehört zu den ersten Käufern des in seiner Heimatstadt Aachen hergestellten vollelektrisch angetriebenen e.GO Life, dessen Auslieferung am Donnerstag beginnt. Laschet wird das erste Serienfahrzeug symbolisch in Empfang nehmen. Sein privates Elektroauto werde erst ein paar Tage später geliefert. «Ich zahle auch erst, wenn ich ihn habe», sagte Laschet. Aufladen könne er das Auto mit Hilfe einer speziellen Ladebox an der Steckdose in seiner Garage. Was Laschet besonders auffiel: «Es gibt keinen Reservekanister, sondern ein Reservekabel.»

dpa

Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, spricht zu Journalisten. Foto: Federico Gambarini
Startseite